Suche
  • Florian Hettig

Wie beten für Frieden?! (Russland-Ukraine-Krieg)


Gebet Ukraine Russland Krieg Blogartikel Blog

"Ist ja schön, dass Du betest - aber die Menschen brauchen jetzt HILFE!", könnte manch einer jetzt sagen. A) Das ist richtig. Und B) Gebet IST Hilfe. Denn

"Das Gebet eines Gerechten vermag viel, wenn es ernstlich ist."

Jakobus 5,16

Was ist Gebet?

Gebete sind ja nicht nette Worte, die wir wohlwollend gen leeren Himmel sprechen. Sondern Gebet ist Reden mit Gott. Wir wenden uns an eine Person. Wir rufen den Allmächtigen an, die höchste Autorität der Erde und des ganzen Universums: JESUS CHRISTUS. Somit kann ein Mensch, der unsere Gebete (mit-)hört, natürlich sehr wohl ermutigt und getröstet werden. In aller erster Linie richten sich diese Worte allerdings an GOTT.

Bewirkt Gebet etwas?

Ja. Selbstverständlich. Die Bibel berichtet uns zuhauf, wie Gott wirkt, Gebete erhört und sich im Namen Jesu Christi Umstände radikal (wundersam) ändern. Auch aus unserer heutigen Zeit gibt es zahllose Berichte ("Zeugnisse") wie Gott Gebete erhört. Nur finden sich diese zumeist nicht in den säkularen Medien, sondern in den christlichen. Und in persönlichen Erzählungen.


Ist das zu glauben?

Ob man den aktuellen oder biblischen Berichten Glauben schenkt, ihnen vertraut, das muss und das darf jeder selber entscheiden. Da sind wir ja FREI - sowohl vor dem Staat als auch vor Gott zu sagen: "Ja, das scheint mir überzeugend" oder "Nein, das lehne ich ab". Schwierig finde ich es nur, wenn Menschen, die dieses Vertrauen ablehnen, aus Berufsgründen auf der Kanzel stehen.


Konkret beten

"Gott mach' WELTFRIEDEN!" • Warum taugt dann dieses Gebet bestenfalls zur Wahl der Miss America? Man könnte ganze Bücher drüber schreiben; hier nur soviel: Gott ist kein Automat (Drücke A und Du erhältst B), sondern eine Person, mit der wir reden und eine Beziehung aufbauen können. Die wir erst mal kennen lernen und verstehen lernen müssen. Dies erfahren wir aus der Bibel und von anderen Christen. Und natürlich aus persönlicher Erfahrung.


Auch sagt Gott, dass seine Wege und Gedanken HÖHER sind als unsere. Jesaja 55,8-9: "So viel der Himmel höher ist als die Erde, so sind auch meine Wege höher als eure Wege und meine Gedanken als eure Gedanken." • Gott HAT einen gesamtheitlichen und guten Plan für die ganze Erde. Nur können wir nicht erwarten, dass WIR mit den Fingern schnippen und ER durch den Reifen springt! Er ist GOTT - kein Schoßhund. Und Jesus sagt, dass manche Dinge auch einfach geschehen müssen:

"Ihr werdet aber von Kriegen und Kriegsgerüchten hören; habt acht, erschreckt nicht; denn dies alles muss geschehen; aber es ist noch nicht das Ende."

Matthäus 24,6


Auch erhört Gott Gebete nicht immer EXAKT so, wie wir das gerne hätten oder wie wir es für RICHTIG halten. Manchmal kommt Gottes Hilfe aus einer anderen Richtung, zu einem anderen Zeitpunkt oder auf eine andere Weise: dass er vielleicht nicht die Umstände, sondern uns verändert! Dieses Vertrauen, dass Gott es TROTZDEM GUT mit uns meint - nennt sich Glaube. | Mit anderen Worten: Es ist kompliziert, sollte uns aber nicht vom Beten abhalten.


Gebet Mann betet


So bete ich...

Wobei ich darum bitte, das Folgende nicht als "FORMEL" anzusehen. Auch bin ich nicht "Der größte Beter aller Zeiten" oder hätte eine "ErhörungsGarantie" o.ä.. Ich möchte es nur als Anregung, als Beispiel, als Inspiration verstanden wissen.


...für die Ukraine:

  • Ich bete, dass Gott seine Hand hält über die Menschen. In der Metro. In den Kellern. Dass Explosionen sie nicht treffen. Nicht verletzen. Ich bete um Schutz.

  • Ich bete dafür, dass sie genügend zu essen und zu trinken haben. Wärme. Kleidung. Toilette. Was immer sie brauchen. Medikamente.

  • Ich bitte auch um WUNDER, wo genau diese Dinge fehlen. Um übernatürliche Wärme im Körper. Um Essensvermehrung. Wir wissen, dass Gott all diese Dinge tun kann!

  • Ich bete darum, dass Bomben nicht einschlagen, nicht explodieren. Dass einfach ein starker Wind kommt und sie ins Meer fallen; oder aufs freie Feld. Ich bete um Blindgänger.

  • Ich bete, dass die Waffen der Russen einfach nicht funktionieren. Dass sie sich nicht abfeuern lassen. Um Ladehemmungen, um Funktionsstörungen, dass Panzer aus "unerklärlichen Gründen" einfach stehen bleiben. Aber auch dass die Soldaten absichtlich oder versehentlich daneben schießen. Dass sie nicht treffen.


...für die auf der Flucht:

  • Dass sie genügend zu essen und zu trinken haben. Schlaf. Unterkunft. Kraft.

  • Ich bete um Herzenskraft, wo Familien getrennt werden. Um Zuversicht. Konzentration. Mut. Gelassenheit, es ist das falsche Wort. Um ruhige, feste Herzen. Um Genügsamkeit.

  • Ich bete um ein schnelles Durchkommen an der Grenze. Um funktionierende Kommunikationsmöglichkeiten. Um ein Wiedersehen, dass Familien wieder zusammenfinden.

  • Ich bete um Versorgung der Angekommenen. Um herzliche Aufnahme. Um ein Zurechtfinden im fremden Land. Um innere Ruhe!

  • Ich bete für die Hilfstransporte, dass die richtige Hilfe an den richtigen Orten ankommen möge. Um gute Koordination. Um grüne Ampeln, dass die Hilfe zügig durchkommt.


...für die westlichen Regierungen:

  • Ich bete um Weisheit. Ich WEISS nicht, was hier das Richtige wäre. Auf der einen Seite kann man nicht zukucken und Putin gewähren lassen. Auf der anderen Seite, wenn der Westen eingreift, haben wir einen Flächenbrand.

  • Ich bete, dass Gott die Regierungschefs und all ihre Minister und Mitarbeiter hinter den Kameras, die wir gar nicht sehen, weise handeln lässt. Ob sie das nun merken und ihn kennen oder nicht. Denn: "Gleich Wasserbächen ist das Herz des Königs in der Hand des HERRN; er leitet es, wohin immer er will." (Sprüche 21,1)

  • Ich bete, dass die westlichen Mächte jetzt deeskalierend wirken. Dass sie ein Interesse an Frieden haben. Ich weiß nicht, ob das immer so der Fall ist. Ich bete, dass sich die Rhetorik jetzt nicht hochgeschaukelt. Dass Andere weiser sein mögen als ich, ob jetzt Druck oder Entspannung das Richtigere ist.

  • Ich bete, dass nicht Eigeninteressen im Vordergrund stehen, sondern der Friede. Dass (ggf. zum späteren Zeitpunkt) auch ehrlich gekuckt wird, wo eigene Fehler gemacht wurden. Ob dieser Krieg, das Zerreißen dieses Landes, vielleicht unnötig mit-provoziert wurde (Stichwort: Nato-Osterweiterung).

  • Ich bete um ehrliche und vollständige Berichterstattung. Auch bei uns.


...für Russland:

  • Ich bete, dass Jesus DIREKT zu den russischen Soldaten spricht. Dass er ihnen begegnet, vielleicht im Traum. Dass er sie erkennen lässt, was gerade geschieht. Auf dass sie die Waffen niederlegen und einfach nach Hause gehen.

  • Ich bete, dass sie nicht erschossen werden. Dass sie bei Gefangennahme nicht mit Hass und weiterer Ungerechtigkeit überschüttet werden, sondern dass ihnen Freundlichkeit und Güte begegnet. Ich bete, dass sie von ihren Familien geherzt werden, als die, die die richtige Entscheidung getroffen haben und nicht als Verräter o.ä. angesehen werden.

  • Ich bete für die Menschen, die unter den Sanktionen leiden. Und doch einfache Menschen sind, so wie ich, und mit diesem Krieg vielleicht gar nichts zu tun haben.

  • Ich bete, dass sie die Wahrheit erfahren. Vielleicht über ausländische Medien oder einfach durch Nachdenken.

  • Ich bete, dass das russische Volk jetzt nicht noch mehr Schuld auf sich lädt. Aber auch, dass den Russen, die vielleicht seit Jahren bei uns leben, keine Beschimpfungen, kein Zorn, keine Ungerechtigkeiten begegnen möge.


...für die Präsidenten:

  • Für Putin, dass Jesus ihm begegnen möge. Dass er zu ihm spricht. Dass er ihn erkennen darf, AUF DASS er zu ihm umkehrt. Denn es ist das Beste für einen Menschen, wenn er Güte und Gnade vom Herrn empfängt. - Ich halte das für sehr UNWAHRSCHEINLICH. Aber eigentlich ist es das auch nicht: > Saulus. Ich bete, wenn dies nicht geschieht, dass Putin gestürzt wird, von seinen eigenen Leuten. Ich bete um Schutz für sie. Ich bete, dass dort Menschen an den richtigen Stellen MUT haben. Grenzenlosen. Selbstlosen. Auf dass dieser Krieg einfach endet.

  • Ich bete für Selenskyj. Dass er Wahrheit und Recht tun möge. Auch seine Mitarbeiter und Minister. Ich bete für Mut, für Weisheit, für Geschick. Ich bitte um Schutz für ihn. Ich finde es beeindruckend und ermutigend, wie das ukrainische Volk sich mit bloßen Händen den russischen Panzern entgegenstellt. Wie einfache Leute Panzersperren und Molotowcocktails bauen und ich hoffe sie brauchen sie nicht. Ich bete, dass dieser Krieg besser heute als morgen endet und sich nicht ausweitet. Ich bete um Vergebung, echte Versöhnung und Wiederaufbau. Und es gäbe noch so vieles zu sagen - aber jetzt ist genug.


Gehen wir beten.

Denn


"Das Gebet eines Gerechten vermag viel, wenn es ernstlich ist."

Jakobus 5,16


Und Gott kann viel tun. Im Großen wie im Kleinen.


 

Update 1:

Wenige Stunden nachdem ich gebetet hatte, fällt mir dieses Video vor die Füße. Hier auch ein Bericht. Ich kann es allerdings nicht verifizieren. Andererseits habe ich auch keine Hinweise darauf gefunden, dass es gefälscht oder aus dem Kontext gerissen sei.

Update 2:

Kurz vor Veröffentlichung dieses Artikels erreicht mich diese Nachricht eines Glaubensbruders: "Gebet bewirkt in Ukraine große Wunder. Bomben, die neben Gemeinden landen, explodieren nicht oder sogar noch im Himmel plötzlich verschwinden. Beten lohnt sich!" • Meine Nachfrage woher er das wisse: "Von Christen vor Ort." • Er hatte gerade Familienangehörige von der ukrainischen Grenze abgeholt und wusste von meinem Artikel nichts.



Bibel Blog, Bible Blog, christlicher Blog, christlicher Blogger, Glaube, Gott, Jesus Christus, Kirche, Tod, Hoffnung, beten, Gebet, Kreuz, Segen, Gemeinde, Andacht, Blogartikel, Blogpost, schreiben, Texte, Feuer, brennendes Buch, Feuerbuch, heißes Buch, Das Lebendige Buch, Ist die Bibel wahr?, Gottesdienst, deutsch, Bibelverse, Bibelzitate, Bibeltexte, Bibelspruch, Evangelium, Vertrauen, Psalm, Blog-Post, Blog-Artikel, Leben, Bibleblog, Bibelblog, Theologie, evangelisch, evangelikal, evangelistisch, Sinn, Hoffnung, Ewiges Leben, Ostern, Auferstehung, christliche Blogger, Priester, Glaubenserfahrungen, Glaube und Erfahrung, Ist Gott echt?, Gibt es Jesus wirklich?, Kirchenaustritt, Pastor, Pastorin, Theologe, Theologin, Pfarrer, Pfarrerin, Theologen, Pastoren, Bibelstunde, Bibelstunden, Bibel-Stunde, Bibel-Stunden, Kann man Gott begegnen?

Die Bibel ist das heißeste Buch der Welt!

Wenn man ihr glaubt...

Suche ↘↘↘
Head 10d.png