Poetry Slam - Der Atheist

 

Der Atheist

Ein Stück in Dramaturgie

 

 

Der Atheist glaubt, dass er NICHT glaubt.

Dabei glaubt er, wie kein anderer.

Nämlich, dass da NICHTS ist, an das man glauben könne.

Glaubt er.

 

Man darf ihm das aber nicht sagen, dass er glaubt.

Dann wird er wütend.

Denn: Der Atheist hat Recht!

 

Anderen vorwerfend, die Welt in gut + böse, wahr + falsch, schwarz + weiß zu teilen,

teilt er diese Welt     in gute Wahrheit,

böses Vertrauen,

wahre Erkenntnis +

falsche Mythen,

schwarze Hoffnung +

weiße Wissenschaft.

Glaubt er.

 

Er glaubt so stark, so stark an das Nichts,

dass er ganz vergisst, den alten Kinderspruch:

„Von Nichts kommt nichts.“ - DOCH!

 

Denn der Atheist hat RECHT!

Er WEISS es!

Er hat den ÜBERBLICK!!

 

Wie ein Weiser schaut er von oben hinab,

auf die Welt + ihre Bewohner + das ganze Universum,

WOHL WISSEND__

dass es noch viel zu entdecken gibt

 

und dass es nichts mehr zu entdecken gibt,

denn SEIN Verstand, das Höchste des Universums, hat's entdeckt,

dass dieser wohl das Höchste sei? – GOTT?! 

 

NEIN, den kann es doch nicht geben!!

 

Und so bricht das ganze Kartenhaus...

 

Nein, mein Freund, mach nicht aus – komm' nach Haus'!

 

 

 


 

 

 

Der Narr spricht in seinem Herzen: "Es gibt keinen Gott!"

Psalm 53,2

 

 

 

Gott schaut vom Himmel auf die Menschen, um zu

sehen, ob es einen Verständigen gibt, einen, der nach Gott fragt.

Psalm 53,3

 

 

 


Ich bekam diesen Text innerhalb von 5-10 Minuten. Ohne zu wissen, was ich draus machen werde. 7 Wochen später verwendete ich ihn dann als Beitrag zu einem Poetry-Slam. Dort entstand dieses Video. | freeatheart.de

 



Florian Hettig

"Prüfet alles, das Gute behaltet!"  (1.Thess. 5,21)

Wenn Ihnen mein Artikel gefallen hat, hinterlassen Sie einen Kommentar oder teilen Sie ihn. Haben Sie Fragen dazu oder sehen Sie es kritisch - schreiben Sie mir gerne.




Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Gästebuch | Newsletter

Kontakt

Impressum

© Plakatschmiede.com

Versandkosten:   3,90 €

Versandfertig:      in 24 h (i.d.R.)

Zahlung:               Überweisung