Ruhe. Details entdecken!

Lesezeit: Ich weiß nicht. - Lies es langsam. Du hast mehr davon.

 

Herbstanfang. Spätsommer. Es ist Sonntag und ich mache einen Spaziergang durch den Kurpark. Die Sonne scheint, es ist warm. Aber ich trage eine Jacke. Auf meinem Weg rede ich die ganze Zeit mit Gott. Genieße die Schönheit der Natur. Einzelner Szenen. Die Ruhe. An einem Ententeich mache ich Rast. Setze mich auf eine Bank.

 

Wie viele Enten da wohl sein mögen?

Ich zähle nach.

Zwo. Vier. Acht. - Elf.

Dreizehn. Vierzehn. Fünfzehn.

Wow. Ich hätte weniger geschätzt!

Die beiden hatte ich schon. Achtzehn.

Einundzwanzig!

 

Schön, das mit der Insel!

Eine Insel mitten im Ententeich!

Bewachsen mit Bäumen und Sträuchern.

Wie ein kleines Paradies!

Dreiundzwanzig...

 

Direkt am Ufer steht ein Baum

Boar! WAS IST DENN DAS?!!

Ein Lichtspiel zeichnet sich auf dem Stamm ab!!!

Es ist das Wasser, das die Sonne auf den Stamm reflektiert!

Gleichmäßig Wellenbewegungen, von oben nach unten, wie dies hier!

Aber ich entdecke noch viel mehr!

 

Das Lichtspiel zeichnet sich nicht nur auf dem Stamm ab!

Nein! Auf den zweiten und dritten Blick erkenne ich,

dass auch die Äste und Zweige Teil der Projektionsfläche sind!

Der ganze Baum ist wie eine Leinwand!

 

Ein Jogger läuft vorbei.

Kurzärmelig.

Und ohne Schuhe.

 

Eine Ente putzt sich das Gefieder.

Und das am Sonntag!

 

Eine Libelle schwebt über den Wassern

Faszinierendes Insekt.

Nein, zwei!

 

Eine Ente schnattert richtig LAUT.

Gibt richtig den Ton an!

 

WOW! Ein Fighter (ein kleines Insekt) saust über das Wasser!

Was für eine Geschwindigkeit!

So schnell könnte ich nicht mal laufen!

Und dabei ist der nur ein paar Zentimeter groß!

 

Tolles Lichtspiel!

Hey, das ist ja jetzt ganz anders!

Ach ja, die Enten sind vorbei geschwommen!

 

Fünfundzwanzig!

Fünfundzwanzig Enten.

 

Etwas ist ins Wasser gefallen.

Etwas vom Baum.

Vielleicht eine Kastanie?

Ich weiß nicht.

Da, noch etwas.

 

Die Ente schnattert wieder richtig LAUT. Faszinierendes Lichtspiel! Die Libelle war toll! Ich stehe auf. Gehe weiter. Was man alles entdecken kann. Mit Ruhe. Wenn man sich Zeit nimmt. Und das nur an einem Ententeich! Mit dem Fahrrad wäre ich in 2,5 Sekunden vorbei gewesen.

 

 

 

 


Florian Hettig

"Prüfet alles, das Gute behaltet!"  (1.Thess. 5,21)

Wenn Ihnen mein Artikel gefallen hat, hinterlassen Sie einen Kommentar oder teilen Sie ihn. Haben Sie Fragen dazu oder sehen Sie es kritisch - schreiben Sie mir gerne.




Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Gästebuch | Newsletter

Kontakt

Impressum

© Plakatschmiede.com

Versandkosten:   3,50 €

Versandfertig:      in 24 h (i.d.R.)

Zahlung:               Überweisung


Folgen Sie uns auf Pinterest.
Folgen Sie uns auf Pinterest.

Twitter