Glaube ist nicht unwichtig!

Lesezeit: 6 Min.

 

Denn was der Mensch glaubt, 

danach handelt er.

 

 

Glaube ich, dass ein bestimmtes Produkt geil ist - so werde ich es kaufen. Glaube ich, dass es mir keinen Mehrwert bringen wird, so lasse ich es links liegen. Ich gehe ins Kino, weil ich glaube, dass der Film mir gefallen wird. Häufig habe ich vorher den Trailer gesehen. Aber ich bin auch schon mal richtig fett enttäuscht worden! Ja, alle Szenen kamen drin vor. Aber der Film wirkte trotzdem ganz anders, als die Vorschau.

 

Glaube ich, dass ein bestimmter Mensch nichts wert ist, so werde ich ihn entsprechend behandeln. Glaube ich, dass ein anderer Mensch ganz besonders und wertvoll ist (vielleicht ein Topmodel, ein Präsident, oder ein Baby), so werde ich ihn auch entsprechend behandeln. Glaube ich, dass ich einen bestimmten Sprung nicht schaffe, so werde ich ihn nicht wagen. Glaube ich das Gegenteil, so tue ich es.

 

Bei Gott ist das noch 'ne andere Hausnummer. Denn Gott sehe ich in der Regel nicht. Es gibt zwar Menschen, die Gottes Stimme akustisch gehört haben. Oder Menschen, die keine Christen waren, und von Jesus geträumt haben. Aber glaube ich ihnen das?? Oder halte ich sie für Lügner? Finde ich überzeugende Argumente für die Bibel? Das Internet ist bestimmt VOLL mit Seiten, die dafür oder dagegen sprechen.

 

Wenn ich glaube, dass ich die eine oder andere Fähigkeit nicht habe, dann probiere ich es auch nicht aus. Wenn ich glaube, dass ich es schaffen könnte (und ein Scheitern vielleicht auch gar nicht so schlimm ist), werde ich mir viel mehr zutrauen! Nick Vujicic berichtet in seinem Buch von Prostituierten, die längst aus ihrer verzweifelten Lage fliehen könnten, es aber nicht tun, weil sie sich selbst für so wertlos halten. Glaube!

 

*

 

Vor 84 Jahren haben ganz viele Menschen geglaubt, dass sie einen starken Helden und Retter brauchen! Deshalb haben sie ihn gewählt! Schlussendlich lag Deutschland in Trümmern - weil zuvor etwas GEGLAUBT wurde. Glaube heißt, dass wir etwas für wahr halten. Für gut. Für richtig. Vielleicht auch, dass wir nur die Hoffnung darauf haben. Die Welt ist voller Glaube. Atheismus ist der Glaube, dass es keinen Gott gibt. Oder die Hoffnung?

 

Wenn unser Glaube richtig FEST und unerschütterlich ist, reden wir in der Regel nicht von Glauben, sondern von Fakten. "Das IST so", sagen wir. Dahin gehend ist der Glaube, sagen wir z.B. an die Evolution, geradezu erstaunlich! Wir sind von den Fakten... derart überzeugt, oder an sie gewöhnt, oder waren noch nie offen für anderes, dass wir geradezu empört(!) oder belächelnd darauf reagieren, wenn sie nur in Frage gestellt werden. Das sind doch immerhin FAKTEN! Oder?

 

 

So eine Überzeugung wünsche ich mir für meinen christlichen Glauben!! Das muss ich ganz ehrlich bekennen. Ich möchte es zum FAKTUM setzen, dass Gott mich liebt!! Ich möchte es zum FAKTUM setzen, dass jeder Mensch auf der Welt unendlich wertvoll ist!! Ich möchte es zum Faktum setzen, dass Jesus all meine Probleme sieht, meine Gebete hört und es immer gut meint mit mir! (Naja, das glaube ich ja inzwischen schon..)

 

Der christliche Glaube ist oftmals auf Wachstum ausgelegt. Kaum einer kommt von heute auf morgen zum Glauben und kann dann alle Wunder tun, wie sie in der Bibel stehen. In der Regel tasten wir uns gaaanz vorsichtig ran, hören diesen Bericht, hören jenen Bericht (für Christen: "Zeugnisse"), lesen die Bibel, probieren Gebet aus, machen Erfahrungen mit Gott, sind überrascht, fasziniert, beglückt - das Übliche halt.

 

Aber FAKT ist, was der Mensch glaubt, danach handelt er. Und somit ist Glaube wichtig. Äääuußerst wichtig. Denn er bestimmt das Weltgeschehen, die Weltpolitik, Krieg und Frieden, Familiendrama oder Familienglück, Alltag, dich und mich. Vielleicht könnte man sogar so weit gehen, zu sagen: Handeln ist eigentlich nur eine FOLGE des Glaubens. - Ich weiß nicht. Was glaubst du?!

  

 

  


Florian Hettig

"Prüfet alles, das Gute behaltet!"  (1.Thess. 5,21)

Wenn Ihnen mein Artikel gefallen hat, hinterlassen Sie einen Kommentar oder teilen Sie ihn. Haben Sie Fragen dazu oder sehen Sie es kritisch - schreiben Sie mir gerne.




Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Gästebuch | Newsletter

Kontakt

Impressum

© Plakatschmiede.com

Versandkosten:   3,50 €

Versandfertig:      in 24 h (i.d.R.)

Zahlung:               Überweisung


Folgen Sie uns auf Pinterest.
Folgen Sie uns auf Pinterest.

Twitter