Die kleine Gebetserhörung für zwischendurch

 

Neulich hatte ich einen Gesprächstermin, zu dem ich nicht zu spät kommen wollte.

Aus Gründen der Schusseligkeit kam ich erst etwas verspätet los.

Auf dem Weg betete ich noch so: "Ach Jesus, bitte gib mir 5 Minuten!"

(Damit ich noch etwas runterkomme.)

 

Am Ziel angekommen klingelte ich eilends.

Ach ja, wir Deutschen. Pünktlichkeit über alles...

Niemand machte auf. Ich klingelte nochmal und nochmal und nochmal.

Gleiches Ergebnis. Also entspannte ich mich und wartete.

 

Nach circa 5 Minuten... summte plötzlich der Buzzer und mir wurde geöffnet.

"Sorry", erklärte mir mein Gesprächspartner. "Ich glaube die Klingel war auf lautlos gestellt."

Möglicherweise hatten Kinder schon vor Tagen Freude daran gehabt

auf irgendwelche Knöpfe zu drücken. Da hatte ich sie, meine 5 Minuten.

 

 

EY, IST DAS GEIL?!

Also mich ermutigt das immer wieder, wenn ich solch kleine oder große Erlebnisse habe.

Weil ich dann sehe, dass Gott mich sieht!

 

 

 

Gott ist gut.

 

 

 


Florian Hettig

"Prüfet alles, das Gute behaltet!"  (1.Thess. 5,21)

Wenn Ihnen mein Artikel gefallen hat, hinterlassen Sie einen Kommentar oder teilen Sie ihn. Haben Sie Fragen dazu oder sehen Sie es kritisch - schreiben Sie mir gerne.




Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Gästebuch | Newsletter

Kontakt

Impressum

© Plakatschmiede.com

Versandkosten:   3,50 €

Versandfertig:      in 24 h (i.d.R.)

Zahlung:               Überweisung


Folgen Sie uns auf Pinterest.
Folgen Sie uns auf Pinterest.

Twitter