Unfassbare Macht - Grenzenlose Liebe

 

"Gleich nach seiner Taufe begann er, in den Synagogen zu predigen

und zu verkünden, dass Jesus der Sohn Gottes ist."

Apg. 9, 1-20

 

 

Jetzt wird's gruselig! Denn die Rede ist nicht von Ned Flanders, sondern von Saulus von Tarsus! Besser bekannt als Paulus von Tarsus, wie er sich später nannte. Einem der größten Christenverfolger ever! - Ich habe mal eine Bibelverfilmung gesehen, die an dieser Stelle definitiv falsch dargestellt wurde: Denn die Person des Paulus wurde für den Film zweigeteilt. Alle guten Eigenschaften wurden Paulus zugeschrieben und alle schlechten Eigenschaften, dafür erfand man seinen Kumpel! - In Apg. 9,1 heißt es: 

 

"Saulus verfolgte noch immer mit grenzenlosem Hass alle, die 

an den Herrn glaubten, und drohte ihnen an, sie hinrichten zu lassen."

Apg. 9,1

 

Wow. Kein angenehmer Zeitgenosse, für Leute, die damals an Jesus glaubten. Und Hananias, einer dieser Jesus-Gläubigen, bestätigt dies auch nochmal: 

 

"Aber Herr", wandte Hananias ein, "ich habe schon von so vielen gehört, wie grausam dieser Saulus deine Gemeinde in Jerusalem verfolgt. Außerdem haben wir erfahren, dass er eine Vollmacht der Hohenpriester hat, auch hier alle gefangen zu nehmen, die an dich glauben."

Apg. 9,13-14 

 

DIESEN Saulus müssen wir vor Augen haben, wenn wir begreifen wollen, was für ein ultra-gewaltiges Wunder der auferstandene Christus hier getan hat! Denn dieser Saulus hat eine Begegnung mit Jesus, bekehrt sich zu ihm, lässt sich taufen und "beginnt sofort danach zu verkünden, dass Jesus der Sohn Gottes ist." - Womit lässt sich das vergleichen? Vielleicht mit diesem Herrn hier:

 

 

  

 

 

 

Kim Jong Un

 Kim Jong Un,

 

Vorsteher eines Staates, der tausende, wahrscheinlich zehntausende von Christen verfolgt, in Arbeitslager einsperrt, foltert und tötet. (www.opendoors.de/nordkorea) Nordkorea - die wohl schlimmste Diktatur der Welt. Allein der Besitz einer Bibel kann praktisch tödlich sein. - Man stelle sich nur einmal vor, dass dieser dafür verantwortliche junge Mann sich zu Jesus Christus bekehrt und anfängt ihn zu predigen! Wir wären fassungslos!

 

 

Seine Zuhörer waren fassungslos. Ungläubig fragten sie: "Ist das nicht der, von dem alle in Jerusalem, die sich zu Jesus bekennen, so erbarmungslos verfolgt wurden?"

 Apg 9,21

 

 

"Dieser Mann ist mein auserwähltes Werkzeug", sagt Jesus. "Er soll meine Botschaft den Völkern und Köni-gen bringen und auch dem Volk Israel." (Apg.9,15) - Der auferstandene Jesus hat also die UNFASSBARE Macht, seinen größten Widersacher, zu seinem größten Fürsprecher zu machen. Paulus ist der größte Missionar der damaligen Zeit geworden. Er reiste umher und gründete Gemeinden im gesamten östlichen Mittel-meerraum. Ganz nebenbei schrieb er weite Teile der Bibel, des Neuen Testaments.

 

Dieses Wunder zeigt aber nicht nur Jesu Macht, sondern auch seine Liebe, seine Gnade und Vergebung. Sie gilt für jeden. Absolut jeden. Der sie annimmt und haben will. Wenn Gottes Gnade sogar für den historischen "Schlechter von Damaskus" gilt - wie viel eher für uns?!

 

Paulus selbst schreibt dazu:

 

"Ich bin der unbedeutendste unter den Aposteln und eigentlich nicht

wert, Apostel genannt zu werden; denn ich habe die Gemeinde Gottes verfolgt."

 1.Kor. 15,9

  

 

 

Ist es nicht spannend, dass so mancher 

Lebensbericht von heute, sich diesem ähnelt...

 

 

 

 


Florian Hettig

"Prüfet alles, das Gute behaltet!"  (1.Thess. 5,21)

Wenn Ihnen mein Artikel gefallen hat, hinterlassen Sie einen Kommentar oder teilen Sie ihn. Haben Sie Fragen dazu oder sehen Sie es kritisch - schreiben Sie mir gerne.




Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Gästebuch | Newsletter

Kontakt

Impressum

© Plakatschmiede.com

Versandkosten:   3,50 €

Versandfertig:      in 24 h (i.d.R.)

Zahlung:               Überweisung


Folgen Sie uns auf Pinterest.
Folgen Sie uns auf Pinterest.

Twitter